Occupational Therapy Intervention Process Model (OTIPM)

 

DozentIn: Luisa Brings

Zeit: 9.00 bis 16.00 Uhr

Occupational Therapy Intervention Process Model (OTIPM)

Das Occupational Therapy Intervention Process Model (Ann Fisher, 2014) kann Ergotherapeut:innen dabei helfen den Behandlungsprozess von Erstgespräch bis Abschluss der Behandlung betätigungsbasiert und klientenzentriert zu gestalten. Besonders am OTIPM sind u.a. die spezifische Terminologie, die Performanzanalyse sowie verschiedene Interventionsmodelle aus denen Klient:in und Therapeut:in gemeinsam einen Ansatz für die Behandlung wählen.

Ziel der Fortbildung ist es Teilnehmer:innen das OTIPM als Alternative zu anderen bekannten ergotherapeutischen Prozessmodellen vorzustellen. Hierzu wird das Prozessmodell schrittweise erläutert und gemeinsam mit den Teilnehmer:innen anhand eigener Praxisbeispiele illustriert.

Gebühr: 130 Euro

 

Anmeldung zum Seminar:

telefonisch unter:

+49 (0)176 537 132 94

oder Sie nutzen das

Anmeldeformular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.