“Kö.Be.S.Kids”

“Kö.Be.S.Kids”

Analog und in Ergänzung zu Kö.Be.S., dem bewährten Diagnostikum für Patienten mit Schluckstörungen, gibt es jetzt Kö.Be.S.Kids, das Befundsystem für Schluckstörungen bei Säuglinge, Kleinkinder und Kinder bis 4 Jahren. Dieses Befundsystem gestattet eine systematische Abprüfung zentraler, für die Diagnostik und Therapieplanung ausschlaggebender Parameter. Neben einer Anamnese, einer Mundinspektion und allgemein deskriptiven Beobachtungen können die oralfaciale Beweglichkeit, orale Reflexe und Sensibilität, die Mund-Hand- und Atem-Schluck- Koordination, der Gesamtkörpertonus, die Nahrungsaufnahme und der Schluckakt als solcher bewertet werden.

Im Kurs werden Zusammenhänge der Diagnostik und der daraus resultierenden Therapieplanung dargestellt. Eine ausführliche Erklärung der Anwendung mit Videobeispielen soll Sicherheit bei der Diagnostik von Schluckstörungen im Kinderbereich geben.

Inhaltlicher Überblick:
Einführung in das Manual des Kö.Be.S. Kids
Handhabung der Befundbögen
Übungen anhand von Videobeispielen
Erstellen von Therapiezielen

o Termin: 21.10.2017 (Sa)
o Uhrzeit 9.00 – 17.00
o Dozentin: Bettina Genz (Logopädin, zertifizierte Schlucktherapeutin)

Unterrichtseinheiten: 8
Fortbildungspunkte: 8
Kosten: 95,00 €
Max. Teilnehmerzahl 12

Pädiatrische Dysphagien

Pädiatrische Dysphagien

Pädiatrische Dysphagien Inhaltlicher Überblick: Tag 1: o Theorie und Therapie bei Säuglingen und Kindern mit Schluckstörungen o Überlagerung oraler Reflexe o Kindliches […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.